Bildquelle: WiWa-Lokal.de Michael Wanner folgt Dr. Jörn Döring nach "Zahl lässt frösteln" "Gründe für einen Schulhausneubau" http://www.cdu-wiesloch.de/aktuell/einzelansicht/Datum/2015/Februar/15/Artikel/manche-entscheidungen-brauchen-einfach-zeit.html

"Wir setzen nicht auf Platz, sondern auf Sieg!"

Dr. Stephan Harbarth MdB mit 95,6 Prozent wieder zum Bundestagskandidaten gewählt Zum Text

Mitgliederforum der CDU Rhein-Neckar zu Grün-Schwarz

Abstimmung: Klare Mehrheit für Fortsetzung der Gespräche mit den Grünen Lesen Sie mehr!

Michael Wanner folgt Dr. Jörn Döring nach

CDU Stadtverband Wiesloch wählt neuen Vorstand zum Artikel

"Zahl lässt frösteln"

Leserbrief in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 12.3.16 von CDU-Altstadtrat Gerolf Sauer zur Finanzlage der Stadt. Weiterlesen...

"Gründe für einen Schulhausneubau"

Antwort von Adrian Seidler zum Leserbrief von Gerolf Sauer Zum Artikel

"Manche Entscheidungen brauchen einfach Zeit"

Pressegespräch zu "Äußere Helde" und zu Gemeinschaftsschule Zum Artikel

News & Aktuelles

IC 2099 soll auch weiterhin um 06:25 Uhr von Wiesloch nach Stuttgart fahren

Donnerstag 20.10.2016 11:48 Uhr  ǀ Kat: Abgeordnete, SV Wiesloch    

Karl Klein MdL und Dr. Stephan Harbarth MdB schreiben nach Hinweisen von Pendlern an den für das Land Baden-Württemberg zuständigen Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG

Dr. Stephan Harbarth (MdB) und Karl Klein (MdL)

Wiesloch / Rhein-Neckar. Der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Wiesloch, Karl Klein (CDU), und der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth (CDU), haben sich aktuell an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für das Land Baden-Württemberg, Sven Hantel, gewandt. Grund: Von Pendlern ihrer Wahlkreise wurde Klein und Harbarth darauf hingewiesen, dass dem vorläufigen Winterfahrplan (gültig ab dem 11. Dezember) der Deutschen Bahn AG zu entnehmen sei, dass der morgendliche IC 2099, der um 06:25 Uhr von Wiesloch aus Richtung Stuttgart startet, ersatzlos gestrichen sei. Nach den vorläufigen Planungen...


Weiterlesen...

Absage an den „verbreiteten Pessimismus“

Samstag 08.10.2016 11:17 Uhr  ǀ Kat: SV Wiesloch    

Minister a. D. Gerhard Stratthaus sprach bei der CDU Wiesloch zum Tag der Deutschen Einheit / Bericht aus der Rhein-Neckar-Zeitung zum 3. Oktober

Quelle: Rhein-Neckar-Zeitung vom 05.10.2016

 

 


Weiterlesen...

CDU Stadtverband Wiesloch wählt neuen Vorstand

Mittwoch 05.10.2016 10:44 Uhr  ǀ Kat: SV Wiesloch    

Michael Wanner folgt Dr. Jörn Döring nach

v. l. Michael Wanner, Dr. Jörn Döring, Michael Sieber (Staatssekretär a.D.)

Ende September fanden sich die Mitglieder der CDU Wiesloch zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen ein. Die Leitung der Versammlung übernahm Staatssekretär a.D. Michael Sieber. Der Stadtverbandsvorsitzende Dr. Jörn Döring ging in seinem Rechenschaftsbericht auf die letzte Gemeinderatswahl mit einem engagierten Wahlkampf und die erfolgreiche Oberbürgermeisterwahl ein. Er berichtete von der durchweg positiven Resonanz auf die letztjährige Veranstaltung zum 3. Oktober mit Frau Ministerin a.D. und ehemalige Bundespräsidentenkandidatin Dagmar Schipanski. Für die anstehende Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit unter dem Titel...


Weiterlesen...

Deutschland einig Zukunftsland

Dienstag 27.09.2016 00:16 Uhr  ǀ Kat: SV Wiesloch    

Einladung zum Tag der Deutschen Einheit

Gerhard Stratthaus

Die deutsche Einheit ist Normalität geworden. Die jüngere Generation kann sich gar nicht vorstellen, dass vor gar nicht allzu langer Zeit zwei deutsche Staaten existierten. Wie wir mit der Vergangenheit umgehen werden, wird zum einen der Schulstoff zeigen, der den nachfolgenden Generationen vermittelt wird, zum anderen aber aus den Berichten und Erinnerungen mündlich weitergegeben.

Viel interessanter ist es, über die Zukunft Deutschlands nachzudenken. Wie wird Deutschland in 25 oder 50 Jahren aussehen? Wie wird sich Europa weiterentwickeln? In was für einem Deutschland wollen wir leben?

Im Rahmen des Konvents für Deutschland unter der...


Weiterlesen...

Ferienspaßtag im Nusslocher Steinbruch

Sonntag 11.09.2016 13:01 Uhr  ǀ Kat: OV Wiesloch    

50 Wieslocher und Walldorfer Nachwuchsgeologen auf der Suche nach Fossilien.

Viele Kinder waren am 29.07.2016 beim Ferienspaß der CDU Wiesloch dabei.

Unter der Leitung von Christa Stängl vom CDU Ortsverband Wiesloch und Monique Enders vom Deutsch-Französischen, Deutsch-Amerikanischen und Deutsch-Türkischen Freundeskreis Walldorf konnten 30 Wieslocher und 20 Walldorfer Nachwuchsgeologen einen spannenden Ferienspaßtag im Nusslocher Steinbruch von HeidelbergCement erleben.

Morgens um 9 Uhr versammelten sich die Gruppen aus Wiesloch und Walldorf direkt vor Ort und konnten bei strahlendem Sonnenschein den Erkundungstag starten.

Nach einer kurzen Begrüßung von Christa Stängl übergab sie die Führung an den erfahrenen und engagierten...


Weiterlesen...

"Für die Sicherheit unserer Bürger"

Montag 05.09.2016 20:05 Uhr  ǀ Kat: Bundespolitik    

Faktenblatt der der CDU/CSU Bundestagsfraktion vom 5.9.2016

Der Staat trägt die Verantwortung für die Gewährleistung der inneren Sicherheit. Für die CDU/CSU-Fraktion ist der Schutz der Bürger vor Terrorismus und Kriminalität eine zentrale Aufgabe der Politik.

Viel ist schon geschehen, doch weitere Schritte sind nötig. So haben der Bundesinnenminister im August und die CDU/CSU-Fraktion auf ihrer Klausurtagung Anfang September eine Reihe von Vorschlägen vorgelegt ...

Faktenblatt...


Weiterlesen...

"Wir setzen nicht auf Platz, sondern auf Sieg!"

Dienstag 05.07.2016 18:18 Uhr  ǀ Kat: CDU Rhein Neckar, Abgeordnete, Bundespolitik    

Dr. Stephan Harbarth MdB mit 95,6 Prozent wieder zum Bundestagskandidaten gewählt

Dr. Stephan Harbarth

Sandhausen. Starkes Votum für den Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth: Auf der Wahlkreisvertreterversammlung der CDU im Bundestagswahlkreis Rhein-Neckar wurde der 44-jährige Rechtsanwalt mit 95,6 Prozent von seiner Partei wieder zum Bundestagskandidaten gewählt. 152 Delegierte in der Festhalle von Sandhausen stimmten mit Ja, 7 Delegierte mit Nein.

Harbarth, der bei den Bundestagswahlen 2009 und 2013 jeweils das Direktmandat gewinnen konnte und seit Juni in Berlin stellvertretender Vorsitzender der insgesamt 310-köpfigen CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist, freute sich über dieses klare Ergebnis.

„Ihnen allen ganz...


Weiterlesen...

"Daran arbeiten, dass sich die Menschen wieder sicher fühlen"

Samstag 25.06.2016 23:26 Uhr  ǀ Kat: Landespolitik    

Landtag von Baden-Württemberg: Karl Klein MdL (Wiesloch) zum Vorsitzenden des Ausschusses für Inneres, Digitalisierung und Migration gewählt / Stellungnahme u.a. zur Innenpolitik, zur Landtagswahl, zur Wahlkreisarbeit, zur Asyl- und...

Karl Klein beim Pressegespräch mit der RNZ

Wiesloch. Einstimmig wurde der Landtagsabgeordnete Karl Klein (Wahlkreis Wiesloch / CDU) am vergangenen Donnerstag im Landtag von Baden-Württemberg von den Mitgliedern des Ausschusses für Inneres, Digitalisierung und Migration zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Tags darauf erläuterte Klein im Interview mit einer regionalen Tageszeitung seinen neuen Aufgabenbereich. Das Gespräch begann zunächst mit einem Rückblick auf die Landtagswahl am 13. März 2016.

„Das Ergebnis der Landtagswahl war für die CDU mehr als ernüchternd. CDU und SPD im Land wurden für bundespolitische Themen – insbesondere für die Asyl- und Flüchtlingspolitik...


Weiterlesen...

Land fördert Wiesloch, Eppelheim und Plankstadt bei Flüchtlings- und Integrationsarbeit

Donnerstag 23.06.2016 23:15 Uhr  ǀ Kat: Landespolitik, Kommunalpolitik    

Karl Klein MdL begrüßt finanzielle Unterstützung der Kommunen

Stuttgart / Rhein-Neckar-Kreis. Die Landesregierung stellt in diesem Jahr zusätzlich 5,6 Millionen Euro für kommunale Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte zur Verfügung. Neben den in der Förderrunde 2016 bereits bewilligten 161 Anträgen können dadurch weitere 108 Kommunen einen Integrations- und Flüchtlingsbeauftragten einstellen beziehungsweise eine vorhandene Stelle aufstocken.

Einen Förderzuschlag erhalten unter anderem die beiden Städte Wiesloch und Eppelheim sowie die Gemeinde Plankstadt, für welche Karl Klein (CDU) als Landtagsabgeordneter beziehungsweise als Betreuungsabgeordneter zuständig ist. In Wiesloch und...


Weiterlesen...

Dr. Stephan Harbarth MdB zum stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt

Donnerstag 09.06.2016 23:17 Uhr  ǀ Kat: Bundespolitik    

Die CDU Wiesloch gratuliert herzlich.

Dr. Stephan Harbarth

Berlin / Rhein-Neckar. Dr. Stephan Harbarth (CDU), der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rhein-Neckar, wurde am gestrigen Dienstagabend von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die insgesamt 310 Mitglieder hat, mit 96,84 Prozent zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der 44-jährige Rechtsanwalt tritt damit die Nachfolge des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Thomas Strobl an, der sein Mandat niedergelegt hatte und jetzt als Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg in Stuttgart tätig ist.

Den stellvertretenden...


Weiterlesen...

Herzlich Willkommen,

auf der Internetpräsenz der CDU - Wiesloch.

Wir möchten Sie über die Arbeit der Arbeit der CDU auf Landes- und Bundesebene informieren. Vor allem möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit hier in und für Wiesloch geben. Auf der Unterseite "Aktuelles & Neuigkeiten" finden Sie eine Übersicht über unsere letzte Aktivitäten.

Haben Sie ein Anliegen? Dann würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Über Ihre Anregungen freuen wir uns.

Adrian Seidler, 
Vorsitzender Ortsverband der CDU Wiesloch 

Folgen Sie uns!

Mitglied werden