Jahreshauptversammlung der Senioren Union Wiesloch

Vorsitzenden des Bezirksverbandes Nordbaden der Senioren-Union Hans Rüdinger zu Gast.

Der Stadtverband Wiesloch der Senioren-Union  CDU konnte in ihrer diesjährigen Jahresmitgliederversammlung den neu gewählten Vorsitzenden des Bezirksverbandes Nordbaden der Senioren-Union, Hans Rüdinger, willkommen heißen. 

In seinem Grußwort betonte der Genannte, dass es wichtig sei, dass die Senioren sich mit ihrem Erfahrungsschatz Gehör verschaffen in Fragen, die sie besonders betreffen. Der demographische Wandel hinterlasse auf vielen Gebieten Spuren, die die Politik herausfordere. Im Schulwesen ebenso, wie in der Pflege und den allgemeinen Lebensumständen. Die bestmögliche Bildung und Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen, eine gut funktionierende Pflege in der Zukunft, die ausreichende Versorgung der Menschen mit bezahlbarem Wohnraum und lebenswichtigen Einrichtungen liege den Senioren besonders am Herzen. Veränderungen im Schulwesen, zunehmender Ärztemangel und Wegfall von Versorgungseinrichtungen in ländlichen Räumen führen zu gravierenden Wohnortnachteilen, so der Redner. Es gelte, diesen Entwicklungen frühzeitig zu begegnen. Die Abschaffung bestehender Altersbegrenzungen im Arbeitsleben würde Möglichkeiten für diejenigen schaffen, die freiwillig länger arbeiten möchten. In der Frage des Solidaritätsbeitrages trete die Senioren-Union für dessen Abschaffung ein.
 
Der Vorsitzende des Stadtverbandes Wiesloch, Kurt Wagner, ging in seinem Jahresbericht auf die regelmäßig stattgefundenden Monatsversammlungen ein, in denen jeweils Bundes-, Landes- und kommunalpolitische Themen behandelt worden sind. Das positive Ergebnis des Kassenberichts von Schatzmeister Alfred Heinzmann erbrachte die einstimmige Entlastung des Vorstands.
 
Abschließend wies der Vorsitzende darauf hin, dass auch in diesem Jahr ein Tagesausflug sowie ein mehrtägiger Ausflug für Mitglieder und Interessierte geplant seien. Ersterer führe am 11. Juni 2015 nach Stettfeld und Bruchsal, letzterer vom 18. - 22.09.2015 nach Südpolen. Für Auskünfte stehe Alfred Heinzmann zur Verfügung. 

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben